Der Podcast-Markt im Fokus

13. Oktober 2020 |

„Literadio“ feiert Geburtstag: Ein „Lausch-Fest“ von der Buchmesse

Mit Beiträgen zu den Messeauftritten von u.a. Tanja Paar, Karim El-Gawhary und Eva Rossmann feiert Literadio sein Jubiläum.

Von 14. bis 18. Oktober 2020 berichtet „Literadio“ von der Frankfurter Buchmesse. Es gibt täglich Buchpräsentationen sowie Gespräche mit Autor*nnen und Verleger*nnen zu hören.

24/7-Webstream, umfassendes Archiv: Literadio setzt Maßstäbe

Seit 20 Jahren steht Literadio für „Literatur zum hören“: Zwei Jahrzehnte, erinnert sich Christian Berger, „in denen wir ca. tausend Autorinnen und Autoren sowie über 160 Verlage zu Gast hatten und hörbar gemacht haben“. Als Teil des Literadio-Teams sorgt Berger auch seit Jahren dafür, dass Literaturinteressierte hautnah über das Geschehen auf den großen Branchen-Events informiert werden.

Die Vielzahl der produzierten Audio-Beiträge gibt’s in einem umfangreichen Archiv nachzuhören. Mehr als 2.000 Hörbeiträge soll es umfassen. Und bietet Abwechslung für all jene, die sich gerade nicht für das Literadio-Webradio begeistern können, das 24/7 sein Programm sendet.

Täglich bis zu acht Beiträge aus der Literatur-Hochburg

Auch bei der Frankfurter Buchmesse 2020 ist die Literadio-Redaktion präsent und stellt dazu einen speziellen Podcast-Feed zur Verfügung.

Von Mittwoch, 14. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, dürfen sich alle Büchernärr*innen sechs bis acht Beiträge aus Frankfurt erwarten. Angekündigt sind Beiträge mit bzw. über Autor*innen wie Richard Schuberth, Elena Messner, Tanja Paar, Karim El-Gawhary, Eva Rossmann, Irene Diwiak uvm.

Das detaillierte Programm gibt es auf der Literadio-Website zu lesen.

Bernhard Madlener