Der Podcast-Markt im Fokus

12. Januar 2021 |

AK präsentiert Familienpodcast „Rolle vorwärts“

Wie hat sich die Corona-Krise auf das Leben von Familien ausgewirkt? Diesem Thema geht der neue Podcast der Arbeiterkammer auf den Grund.

Am 11. Jänner hat die österreichische Arbeiterkammer hat den ersten Familienpodcast Österreichs gestartet.

„Rolle vorwärts! Österreichs Familienpodcast“ wird zweimal pro Monat zu hören sein. Die Hauptrolle spielen darin Geschichten aus dem Alltag von Menschen – von Eltern, ArbeitnehmerInnen oder Arbeitssuchenden.

Das Familienleben, Beziehungen und Partnerschaften sagen viel über die Gesellschaft aus. Im Alltag bildet sich ab, wer eher die bezahlte Arbeit übernimmt, wer die unbezahlte, wer die Kinder wie oft betreut, wer die Alten pflegt, wer den Haushalt schupft – kurz: wie Männer und Frauen ihre Rollen leben. Der AK Familien-Podcast will genau hinsehen und im Podcast den Begriff Familie und traditionelle Rollenbilder kritisch hinterfragen. Im ersten Teil kommen jeweils Betroffene zu Wort, im anschließenden Gespräch versorgen ExpertInnen die HörerInnen mit hilfreichen Fakten und Tipps zum Thema.

Der Podcast ist unter anderem auf Spotify, Apple Itunes und überall, wo es Podcasts gibt, abrufbar.