Der Podcast-Markt im Fokus

30. Dezember 2020 |

Amazon schnappt sich Podcast-Netzwerk Wondery

Um 300 Millionen Dollar soll Podcast-Publisher Wondery gekauft worden sein

Der US-Onlineriese Amazon geht auf Einkaufstour. Amazon erwirbt das Podcast-Start-up Wondery. Wondery produziert bekannte Podcasts wie „Dirty John“ und „Dr. Death“. Beide Unternehmen haben den Deal mittlerweile bestätigt.

Ausweitung von Amazon Music

In der Verlautbarung auf Amazon wird auch ein Blick in die Zukunft gewährt: „Dies ist ein entscheidender Moment, um das Amazon Music-Angebot über die Musik hinaus zu erweitern, wenn sich die Hörgewohnheiten weiterentwickeln. Unser Engagement für Podcasts, unser Fokus auf hochwertige Audioqualität mit der Amazon Music HD-Stufe und unsere kürzlich erfolgte Partnerschaft mit Twitch, um Live-Streaming in die App zu bringen, machen Amazon Music zu einem erstklassigen Ziel für Entwickler.“

Damit schafft sich Amazon einen neuen Content-Arm, um neben selbstproduzierten Filmen und Serien spannende Formate auch als Audio-Shows auf den Markt zu bringen. Und das zu einem Bruchteil des Preises bei einer ähnlich großen Reichweite.

Kaufpreis: 300 Millionen Dollar

Medienberichten zufolge soll sich die Kaufsumme auf rund 300 Millionen Dollar belaufen. Interesse an der Akquisition des Start-ups hatten demnach auch der iPhone-Hersteller Apple und Sony Music Entertainment gezeigt.

Tatjana Lukas