Der Podcast-Markt im Fokus

17. November 2020 |

„Das Podcast-Buch“: Hammerschmidts Anleitung zum Podcast-Erfolg

Natürlich kann man es „einfach machen“. Wer langfristig mit seinem Podcast erfolgreich sein möchte, der sollte aber doch einige Grundlagen berücksichtigen. Etwa mit diesem neuen Ratgeber.

Doris Hammerschmidt: Das Podcast-Buch. Erschienen im September 2020, ISBN-Nummer 978-3-648-13880-9.

Die Zahl der Podcasts steigt immer weiter, und auch die begleitende Fachliteratur wächst ständig an. Positiv aus der Masse hervor sticht das schlicht als „Das Podcast-Buch“ betitelte Werk von Doris Hammerschmidt. Und das ist auch kein Wunder: Die Autorin ist ausgebildete Rundfunk-Journalistin und erfahrene Moderatorin. Sage und schreibe 15 Jahre beschäftigt sich Hammerschmidt mittlerweile schon mit dem Thema Podcasts. Und zwar über die gemeinsam mit Frank Busch, ihrem Ehemann, gegründete Audioproduktions-Agentur „Tonjuwelen“, die heute als „Medienproduktion München“ firmiert.

Im September via Haufe-Verlag erschienen, legt „Das Podcast-Buch“ das umfassende Potenzial des Mediums auf knapp 180 vollgepackten Seiten dar: Von der Definition und Geschichte des Podcasts über die Möglichkeiten des Storytellings und moderne Kommunikationsstrategien bis hin zur eigentlichen Produktion und Distribution.

Expert*innen-Interviews & Erfolgsbeispiele

Blutige Anfänger*innen kommen dabei genauso auf die Kosten wie Podcaster*innen, die bereits länger aktiv sind. Dafür sorgen die eingestreuten Fachinterviews u.a. mit Saruul Krause-Jentsch von Spotify, Rechtsanwältin Sonja Laaser oder auch Tina Jürgens von Zebra Audio.

Unternehmen bzw. Agenturen, die sich für die Produktion von Corporate Podcasts interessieren, kommen ebenfalls nicht zu kurz, wenn die Autorin Fragen der Art beantwortet: „Wie viel Personal brauche ich? Wie arbeite ich mit Profis? Wofür brauche ich einen Redaktionsplan?“

Darf nicht fehlen: der Podcast zum Buch

Begleitend zur Lektüre dieser Fachliteratur empfiehlt es sich, Doris Hammerschmidt auch zuzuhören: „Podcasts mit Bestnote“ ist der Titel eines Podcasts, in dem sie verschiedene Podcast-Konzepte und Formate vorstellt, und dabei die Macher*innen zu Wort kommen lässt. In bislang zehn Episoden zu zehn bis 20 Minuten vermittelt Hammerschmidt, warum u.a. die Lufthansa, Tchibo oder die DAK Gesundheit mit ihren Podcasts gut ankommen.

Anmerkung: In diesem Artikel verwenden wir einen Affiliate-Link, der zum Sortiment des Online-Händlers Amazon.de führt. Wenn Leser*innen darüber Artikel bei Amazon kaufen, erhält die Redaktion eine kleine Provision. Das ist ein Beitrag der uns hilft, den Redaktionsbetrieb langfristig zu finanzieren.

Bernhard Madlener