Der Podcast-Markt im Fokus

17. Oktober 2020 |

Spotify Premium gibt Musiknutzung in Podcasts frei

Lust eine Musikshow als Podcast rauszuhauen, aber keine Lust auf Verträge mit GEMA oder AKM? Spotify erfüllt die geheimen Träume von Podcastern weltweit mit einer kostenlosen Musiknutzung in seinem Premium-Angebot

Spotify erlaubt absofort Podcastern die Nutzung von Musik in ihren Formaten. Unter den rund 130 Millionen Premium-Usern testet das Unternehmen nun ein Podcast-Format, mit dem Podcast-Hörer während einer Show ganze Musiktitel vollständig hören können. Die Shows selbst können über die Crestor-Plattform Anchor erstellt werden, das Unternehmen hat Spotify 2016 gekauft.

Anchor-Künstler in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland und Irland haben bereits Zugriff auf dieses interaktive Format und können Lider vollständig in ihren Shows abspielen und gleich einem Radio-DJ ankündigen. Musiker werden wie bislang pro Song-Stream bezahlt.

Um die neuen Möglichkeiten zu demonstrieren, stellt Spotify sieben neue Spotify Original Shows vor, die beispielhaft verschiedene Nutzungsformen darstellen sollen.

Tatjana Lukas